Mittwoch, 23.11.2022

Vorankündigung:

Erreichbarkeit über die Weihnachtszeit

Liebe Mitglieder, liebe Jugendleiter*innen, liebe Website-Besucher*innen,

über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel sind wir per Mail weiterhin für euch erreichbar. Schreibt uns einfach eine Mail an info@kjr-stade.de. Unsere Geschäftsstelle ist in der Zeit 19.12.2022 - 08.01.2023 zu den regulären Geschäftszeiten nicht geöffnet. Bitte vereinbart daher unbedingt per Mail einen Termin falls ihr in diesem Zeitraum persönlich mit uns sprechen wollt. Ab dem 09. Januar 2023 sind wir wieder wie gewohnt zu den Geschäftszeiten für euch da.

weiterlesen
Mittwoch, 23.11.2022

Vorankündigung:

Erreichbarkeit über die Weihnachtszeit

Liebe Mitglieder, liebe Jugendleiter*innen, liebe Website-Besucher*innen,

über die Weihnachtstage und den Jahreswechsel sind wir per Mail weiterhin für euch erreichbar. Schreibt uns einfach eine Mail an info@kjr-stade.de. Unsere Geschäftsstelle ist in der Zeit 19.12.2022 - 08.01.2023 zu den regulären Geschäftszeiten nicht geöffnet. Bitte vereinbart daher unbedingt per Mail einen Termin falls ihr in diesem Zeitraum persönlich mit uns sprechen wollt. Ab dem 09. Januar 2023 sind wir wieder wie gewohnt zu den Geschäftszeiten für euch da.

weiterlesen
Donnerstag, 20.10.2022

Rückblick Sommerferien

Austausch mit Frankreich war ein großer Erfolg

Jeweils 15 Jugendliche aus Toulouse und dem Landkreis Stade haben sich im Sommer über den Kreisjugendring Stade getroffen, um gemeinsam eine schöne Zeit zu erleben, gemeinsam zu lernen und gemeinsam Grenzen zu überwinden. Dabei ging es thematisch gezielt um ökologische Nachhaltigkeit. In Workshops und Ausflügen konnte die Gruppe das Thema hautnah erleben und das eigene Verhalten reflektieren. Die erste Woche fand in Südfrankreich statt, die zweite Woche in Deutschland. Mit neuen Freundschaften und vielen positiven Erfahrungen ging es dann am Ende wieder auseinander. 

 

 

 

weiterlesen
Montag, 11.07.2022

Wie du den KJR im Sommer erreichst:

Vorstand hält Service und Erreichbarkeit aufrecht

Liebe Mitglieder, liebe Jugendleiter*innen, liebe Jugendliche und Eltern,

die Geschäftsstelle des KJR ist in den Sommerferien aufgrund von Ferienmaßnahmen auch telefonisch nur sehr eingeschränkt erreichbar. Der Vorstand stellt eine Erreichbarkeit per Mail an info@kjr-stade.de sicher und kümmert sich um alle Anfragen sowie um die Verleihorganisation. Gesprächstermine sowie Verleihübergaben können daher nur nach vorheriger Terminabsprache erfolgen.

Wir hoffen auf euer Verständnis und wünschen allen erlebnisreiche, schöne und erholsame Sommerwochen,

euer Team vom Kreisjugendring Stade

weiterlesen
Dienstag, 24.05.2022

Erfolgreiche Osterferien-Juleica

15 neue Jugendleiter*innen für den Landkreis Stade

In den Osterferien 2022 fand eine Juleica-Grunausbildung des Kreisjugendrings Stade statt. Trotz einiger kurzfristiger Coronabedingter Absagen konnten 15 junge und jung gebliebene angehende Jugendleiter*innen teilnehmen und so die Berechtigung zur Beantragung der JUgendLEIter*innenCArd erwerben. Eine Woche lang wurden sie von erfahrenen Referent*innen ausgebildet und auf ihr anspruchsvolles Ehrenamt vorbereitet. 

 

weiterlesen
Donnerstag, 19.05.2022

Mitgliederversammlung 2022.1

Vorstandswahlen, 3 neue Mitglieder und prominenter Besuch

Am 27. April fand die erste Mitgliederversammlung des Kreisjugendrings Stade e.V. im Jahr 2022 statt. Inhaltlich ging es neben den Berichten des Vorstandes und des Bildungsreferenten vor allem um die Vorstellung der Ergebnisse der Enquete-Kommission Ehrenamt des niedersächsischen Landtags. SPD-Landtagsabgeordnete Petra Tiemann (2.v.l.) stellte den Bericht vor und erläuterte die Pläne noch in diesem Jahr dem Bericht entsprechende politische Anträge folgen zu lassen. Insbesondere die Parallelisierung von Juleica und Ehrenamtskarte kam bei den anwesenden Mitgliedsverbänden gut an. 

Neben den inhaltlichen Schwerpunkten fanden Vorstandswahlen statt. Die bisherige stellvertretende Vorsitzende Wenke Löhden (2.v.r.) sowie der langjährige Vorsitzende und zuletzt als Referent für politische Fragen tätige Thorsten Tripmaker gaben ihre Ämter ab. Dafür wurden Anna Rundshagen (1.v.l.) als stellvertretende Vorsitzende und Volker Martienß (hinten) als Beisitzer von der Mitgliederversammlung neu in den Vorstand gewählt. In ihren Ämtern bestätigt wurden Janine Leinemann (1.v.r.) als Vorsitzende und Erika Schulz als Finanzreferentin. 

Ebenfalls Grund zur Freude waren die drei Mitgliedschaftsanträge, die alle einstimmig angenommen wurden: Der NABU Kreisverband Stade sowie die Jugendkonferenzen Fredenbeck und Hammah sind nun Mitglied im Kreisjugendring und verstärken so das Netzwerk der freien Träger der Jugendarbeit.

 

weiterlesen
Donnerstag, 05.05.2022

Rettungsschwimmer-Ausbildung für Jugendleitende

Erfolgreiche Kooperationsfortbildung für die Jugendarbeit

Vom 29.4.-1.5.2022 fand in Kooperation von Kreisjugendpflege Stade, DLRG Ortsgruppe Buxtehude, Kreisjugendring Stade e.V.  sowie dem Aquarella in Buxtehude eine Fortbildung für Jugendleiter*innen statt. Ziel dieser Fortbildung war das Erreichen des DLRG Rettungsschwimmerabzeichen Bronze oder Silber.

Jugendleiter*innen arbeiten in Vereinen, Jugendzentren und auf Ferienfahrten ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen. Häufig finden Veranstaltungen am Wasser statt. Wasser hatte für Kinder und Jugendliche schon immer eine besondere Anziehungskraft. Leider sind nicht alle Kinder und Jugendlichen geübt im Schwimmen, die Corona Pandemie hat dies noch verstärkt. Die Zahl der Nichtschwimmer oder ungeübten Schwimmer steigt. Dies kann auch Sonja Koch, Betriebsleiterin des Aquarella Buxtehude bestätigen. „Wir erleben häufiger, dass Kinder und auch Jugendliche weniger sicher schwimmen können. Die Gefahr der Badeunfälle steigt damit“. DLRG Schwimmausbilder Stephan Holst fügt hinzu: „Es reicht einfach nicht die Kinder zum Bronze Kurs zu schicken. Kinder müssen das Erlernte üben und damit das Geübte verstetigen“. 

Mit Sorge blicken Inga Lietzmann, Koordinatorin der Zeltlager Lille Bodskov, die durch die Kreisjugendpflege Stade durchgeführt werden und Kai-Janis Meyer, Bildungsreferent des Kreisjugendring Stade e. V. auf diese Entwicklung. „Die Anzahl an Rettungsschwimmer unter den Jugendleiter*innen sinkt seit Jahren. Gepaart mit dem Rückgang der Schwimmfähigkeit der Kinder und Jugendlichen ist das natürlich eine schlechte Kombination“ erklärt Kai-Janis Meyer.  „Schon lange hatten wir die Idee einer Jugendleiter*innenfortbildung zum Erlangen eines Rettungsschwimmer-Abzeichens. Am besten einen Kurs an einem Wochenende, da viele ehrenamtliche Jugendleitende zeitlich stark eingeschränkt sind durch Schule, Beruf und den Anforderungen des Ehrenamtes“ fügt Kai-Janis Meyer hinzu. „Als wir Kooperationspartner*innen für unsere Idee gesucht haben, waren wir überrascht wie schnell wir durch die DLRG Buxtehude und Sonja Koch vom Aquarella fündig geworden sind. Die DLRG hat sofort mit uns an einem Konzept gearbeitet, um unser Vorhaben an einem Wochenende durchzuführen. Unterstützt wurden wir dabei von Sonja Koch, die uns zwei Bahnen im Schwimmbad für das gesamte Wochenende zur Verfügung stellte. Auch den Schulungsraum für die Theorieeinheiten durften wir im Aquarella nutzen“ erzählt Inga Lietzmann von der Kreisjugendpflege Stade.

So schnell die Rettungsschwimmer-Ausbildung geboren war, so schnell war sie auch von den Jugendleiter*innen ausgebucht. Inga Lietzmann von der Kreisjugendpflege Stade ist begeistert. Die Kreisjugendpflege Stade führt jährlich die Zeltlager in Lille Bodskov durch und betreut ein Team von über 100 ehrenamtlichen Jugendleiter*innen. „Ich freue mich natürlich, dass ein paar Lille Bodskov Betreuer*innen dabei sind, ebenso freut es mich, dass wir eine solch bunte Mischung an Teilnehmenden hatten, da waren Ehrenamtliche aus den unterschiedlichsten Vereinen bei. Eine solche Veranstaltung ist auch immer toll für die Vernetzung der Ehrenamtlichen untereinander. Immerhin verbindet uns alle eine gemeinsame Leidenschaft“ fügt sie augenzwinkernd hinzu.

Sonntagnachmittag, nach Stunden im Wasser und Stunden in den Theorieeinheiten,  war die Gruppe fertig und nahezu alle Teilnehmer*innen konnten sich über das Erlangen des Rettungsschwimmer-Abzeichen Bronze freuen. Drei Teilnehmer*innen konnten sogar die Anforderungen des Rettungsschwimmer-Abzeichen Silber erfüllen. Müde von drei doch manchmal anstrengenden Tagen, aber zufrieden über die eigene Leistung konnten Sonntagnachmittag alle nach Hause gehen. „Ich bin froh, dass ich an der Fortbildung teilgenommen habe. Ich habe nun definitiv einen wacheren Blick am Wasser, weiß worauf ich achten muss und weiß, was ich schwimmerisch stetig üben muss“ erzählt Robert Vollmer, der bereits seit vielen Jahren als Jugendleiter nach Lille Bodskov fährt. „Das dieser Kurs so niedrigschwellig angeboten wurde, an einem Wochenende und nicht mit vielen wöchentlichen Terminen, hat mich extrem motiviert es einfach zu wagen!“

Für alle Beteiligten steht fest, dass diese Fortbildung kein einmaliges Ereignis bleibt. „Wir werden diese Fortbildung jährlich wiederholen, der Erfolg und die Nachfrage und vielmehr noch der große Bedarf spornt uns alle an“ schließt Inga Lietzmann ab.

 

weiterlesen
Dienstag, 15.03.2022

Was ist eigentlich dieser Jugendhilfeausschuss?

Seminar für politische Vertreter der freien Träger in Buxtehude

Um die Rolle des Vertreters der freien Träger im Ausschuss und sich gegenseitig kennenzulernen luden Stadtjugendring Buxtehude und Kreisjugendring Stade zu einem Kennlern- und Vernetzungstreffen ein. Moderator und Referent Achim Biesenbach griff die Fragen der Teilnehmenden auf und konnte aus seiner Zeit als Rats- und JHA-Mitglied Erfahrungsberichte weitergeben.

Im Jugendhilfeausschuss der Stadt Buxtehude sind neben neun Ratsmitgliedern auch sechs Vertreter der freien Träger der Jugendhilfe und Jugendarbeit stimmberechtigt. Die für diese Wahlperiode benannten Vertreter spiegeln die Breite der Jugendarbeit in Buxtehude wider: Von Buxtehuder helfen, Lebenshilfe, Lille Bodskov e.V., Jusos, Jesus-Gemeinde, AWO, Spielezirkel, Stadtorchester, Ev. St. Paulus Gemeinde und Stadtjugendring sind Vertreter im Ausschuss dabei.

Die sechs Vertreter und ihre sechs Stellvertreter kamen zum Treffen ins Gemeindehaus der Jesus-Gemeinde. Neben der Diskussion über Auftrag, Rolle, Rechte und Pflichten sowie Gestaltungsspielräume der Ausschussmitglieder stand das Kennenlernen untereinander im Fokus. Für die künftige Zusammenarbeit wurden Absprachen getroffen, Kontaktdaten ausgetauscht und erste Ideen für jugendpolitische Initiativen ausgelotet. In den nächsten fünf Jahren möchten die Ausschussmitglieder die Jugendhilfe und Jugendarbeit der Stadt gemeinsam verbessern.

Für die Vertreter der freien Träger im JHA des Landkreises findet zeitnah ein eigener Termin statt.

 

 

weiterlesen
Dienstag, 08.03.2022

Update Internationale Maßnahmen 2022

Internationale Jugendarbeit ist wichtig

Aufgrund der aktuellen politischen Situation und des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine prüfen wir unsere Internationalen Jugendbegegnungen mit russischer Beteiligung. Für dieses Jahr ist eine Umsetzung aufgrund fehlender Fördermöglichkeiten, eingeschränkter Reisemöglichkeiten und aufgrund der Repressalien auf die zivilgesellschaftichen Strukturen, mit denen wir in Russland zusammen arbeiten, fraglich. Wir prüfen Alternativen und Möglichkeiten, sagen die Maßnahmen aber derzeit noch nicht ab.

Wir wollen hier klarstellen, dass wir Internationale Jugendbegegnungen in den aktuellen Zeiten für Wichtiger den je halten. Sie ermöglichen Völkerverständigung über alle Grenzen hinweg und junge Menschen lernen, dass Konflikte mit anderen Mitteln als Gewalt gelöst werden können. Dafür stehen wir. Und dafür werden wir uns weiterhin einsetzen. Wenn wieder möglich auch mit Russland.

weiterlesen
Dienstag, 11.01.2022

Skifreizeit der Sportjugend

Osterferien 22 im Schnee

In den Osterferien noch nichts vor? Lust auf Schnee und Skifahren? Dann melde dich jetzt bei der Jugend-Ski-Freizeit der Sportjugend Stade an. 

  • WAS? Skifreizeit in Österreich inkl. Anfahrt, Unterkunft, Vollpension, Ski- & Snowboardlehrer
  • WER? Jugendliche und Familien
  • WANN? Osterferien (9.-17.4.2022)
  • WOHIN? Altenmarkt, Österreich
  • KOSTEN? 590,- € exkl. Skipass (altersgestaffelt)
  • Informationen und Anmeldung: Ab sofort bei der Sportjugend im KSB Stade e.V., Andrea Schuback, per Mail unter andrea.schuback@sj-stade.de oder www.ksb-stade.de/die-sportjugend-stade/
weiterlesen

Archiv

Wähle ein Jahr

Sei verbunden

Werde Jutgendleiter*in und mache deine Juleica

Juleica-Grundausbildung

Unser Öffnungszeiten

Montag

13:00 - 17:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

13:00 - 17:00 Uhr

Freitag

geschlossen

Oder schreib uns einfach

Es wartet so viel auf dich

Wir haben viele Angebote für und mit Jugendlichen

Unsere Angebote