Fachtag digitale Schönheitsnormen

10.03.2021

11:00-16:00

25,00 €

Die Lebensrealitäten von jungen Menschen spielen sich heute vermehrt für pädagogische Fachkräfte unsichtbar auf den Smartphones ab. Jugendliche sehen auf ihren Bildschirmen das, was in den sozialen Medien als erstrebens- und lebenswert gilt. Perfekte Körper, perfekte Haare, perfekte Outfits, perfekte Zähne, perfektes Leben? Es gibt im Netz zum Beispiel kaum Fotos, in denen Frauen mit beiden Füßen fest auf dem Boden stehen. Dies hat einen Einfluss auf das Selbstkonzept von jungen Menschen.

Soziale Medien sind aus der jugendlichen Hand nicht mehr wegzudenken, und deswegen müssen sie in der Pädagogik mitgedacht werden. Bei dem Fachtag wird der Fokus auf digitale Mädchenrealitäten gelenkt, da Mädchen stärker von digitaler Gewalt betroffen sind. Medien schaffen einerseits positive Veränderung und haben emanzipatorisches Potential, Medien sind andererseits Orte der Reproduktion von Sexismus, Rassismus und anderen Diskriminierungen.

Schwerpunktmäßig werden die Plattformen Instagram & TikTok begutachtet. Hier schauen wir uns an, wie ein digitaler Alltag aussieht und welche Potentiale und Gefahren für die pädagogische Arbeit in der fortschreitenden Digitalisierung liegen. In einem vertiefenden Workshop gehen wir der Frage nach, welche digitalen Schönheitsnormen derzeit herrschen und welchen Einfluss sie auf junge Nutzende haben. Es werden Methoden vorgestellt und Raum zum Austausch, zur Reflektion, zum Nachfragen und Überdenken geboten.

Gerne Smartphones oder mobile Endgeräte mitbringen, falls vorhanden!

 

Referentin: Annika Dühnen, M.A., ist Projektleiterin im Mädchenhaus Oldenburg e.V. Sie ist Gesundheitsmanagerin und Sportwissenschaftlerin und ihre Arbeitsschwerpunkte sind Körpernormen und Lookismus in Zusammenhang mit sozialen Medien. Mehr Informationen unter maedchenhaus-oldenburg.de oder auf Instagram unter @maedchenklub_oldenburg
 

Der Fachtag richtet sich an hauptamtliche Fachfrauen und Fachmänner (mit und ohne Vorerfahrung in der Mädchenarbeit) aus dem Landkreis Stade.

 

Infos und Anmeldung:

Mädchenpädagogik Stade (catherine.bartl@stadt-stade.de)
Anmeldeschluss: 01. März 2021

Sei verbunden

Werde Jutgendleiter*in und mache deine Juleica

Juleica-Grundausbildung

Unser Öffnungszeiten

Montag

13:00 - 17:00 Uhr

Dienstag

13:00 - 17:00 Uhr

Mittwoch

geschlossen

Donnerstag

13:00 - 17:00 Uhr

Freitag

geschlossen

Oder schreib uns einfach

Es wartet so viel auf dich

Wir haben viele Angebote für und mit Jugendlichen

Unsere Angebote